Blogsuche:

Casino- und Poker-Games auf Facebook

Abgelegt unter Social Networking by Redaktion am 08. Januar 2015

Zynga PokerCasino-Spiele, insbesondere Poker, erfreuen sich seit den letzten Jahren großer Beliebtheit. Doch man muss nicht erst ein Casino betreten, um diese spielen zu können. Auch im Internet können Games wie Poker, Blackjack oder der einarmige Bandit gespielt werden. Hierbei können Spieler nicht nur spezialisierte Portale nutzen, man kann diese Spiele auch auf Facebook zocken.

Casino-Spiele auf Facebook

Das soziale Netzwerk Facebook bietet verschiedene Plattformen für Pokervarianten wie Texas Hold’em an. Auch Blackjack oder Roulette können dort gespielt werden. Man kann dort spezifisch mit Freunden zocken, wöchentlichen Turnieren beitreten und teilweise auch um kleine Geldbeträge spielen. Der Nachteil ist allerdings die Gefahr der Hacker, da auf Facebook nicht gewährleistet ist, ob die jeweiligen Daten wirklich sicher geschützt sind, sowie die Tatsache, dass die Spiele häufig längere Ladezeiten benötigen, aufgrund der großen Nutzung der Seite.

Spezielle Portale im Vergleich

Wenn man sich auf einer speziellen Casino-Seite anmeldet, bringt das einige Vorteile mit sich. Man bekommt nicht selten einen „Neulings-Bonus“, und in den vielen Turnieren und Einzelspielen kann man mit etwas Glück auch echtes Geld gewinnen. Das ist natürlich ein Vorteil gegenüber der Spielgeld-Variante auf Facebook – wobei Zynga mittlerweile auch Echtgeld-Spiele anbietet. Zudem ist auf den meisten Portalen die Erstellung einer Freundesliste möglich, gegen die man dann in kleinen Turnieren spielen kann. Seriöse Seiten prüfen natürlich auch die Volljährigkeit der Nutzer, so dass keine Minderjährigen zum Glücksspiel gelangen können. Dass nun auch Zynga die Facebook-Variante zum Echtgeld-Portal ausbaut, zeigt den wachsenden Trend der Casino-Affiliates, den ich in einem separaten Blog-Beitrag schon vorgestellt hatte.

Unterschiede im Angebot

Facebook ist ein soziales Netzwerk und also solches eigentlich keine primäre Spiele-Plattform. Natürlich kann man auf Facebook auch „zocken“, aber eine solide Poker-Software sieht irgendwie anders aus. Wer also halbwegs vernünftig Pokern will, der sollte sich eine Plattform suchen, die eine solide Nutzerschaft hat (was sich indirekt auch auf den Gewinn-Pool auswirkt) und natürlich auch über eine entsprechende Gambling-Lizenz verfügt.

Facebook oder Internet-Casino?

Stellt man sich nun die Frage, welches die bessere Alternative ist, so hängt dies davon ab, wie ernsthaft man spielen möchte. Für den gelegentlichen Spieler, der nur zum Spaß ohne Einsatz spielt, eignet sich Facebook besser, denn man muss keinen zusätzlichen Account erstellen und kann einfach ohne zusätzliche Software spielen.

 



Bitte JavaScript aktivieren!